Ursachen Haarausfall

Ursachen Haarausfall

Die Experten für Haarpigmentierung – Ursachen von Haarausfall.

Es gibt eine Vielzahl von Ursachen von Haarausfall.

  • Hormonelle Ursachen – Androgene Alopezie.
    Die androgene Alopezie ist ein normaler Alterungsprozess bei dem sich das Hormonsystem verändert. Dieser Prozess beginnt bei Männern genetisch bedingt in sehr unterschiedlichem Alter. Aus Testosteron bildet sich vermehrt Dihydrotestosteron. In verschiedenen Bereichen des Kopfes reagieren die Haarfollikel empfindlicher auf das Dihydrotestosteron. In der Folge sterben Haarfollikel ab und das Haarwachstum ist beendet. Es bilden sich mehr oder weniger große kahle Stellen bis hin zu einer Vollglatze.
  • Nährstoffmangel
    Ein Kupfermangel kann zu Haarausfall führen und zu brüchigen Haaren. Im Körper gibt es ein Zink / Kupfer Gleichgewicht das sich verschiebt wenn eine Komponente zu hoch konzentriert vorliegt. Eine zu hohe Zufuhr an Zink über die Ernährung oder bei hochdosierten Zink Nahrungsergänzungsmitteln kann zu einem Kupfermangel führen.
    Ein Vitamin-C Mangel kann auch zu Haarausfall führen. Raucher haben einen erhöhten Vitamin-C Bedarf. Folsäure Mangel kann zu Haarausfall führen. Die wasserlösliche Folsäure, oder auch als Vitamin B9 bezeichnet, ist wichtig für den Proteinstoffwechsel. Folsäure spielt eine wichtige Rolle für Wachstumsprozesse im Körper und bei der Zellteilung.
    Ein Mangel an Biotin oder auch Vitamin B7 genannt kann ebenfalls zu Haarausfall führen. Da das Biotin als Coenzym eine wichtige Rolle im Haarstoffwechsel spielt, können bei Mangel brüchige Haare und Haarausfall resultieren.
  • Weitere Faktoren für Haarausfall ist Stress oder eine schlechte Durchblutung der Kopfhaut .
  • Schilddrüsenunterfunktion oder medizinisch Hypothyreose kann zu brüchigen, spröden Haaren und zu einem vermehrten Haarausfall führen.

Interesse?

Jetzt Termin vereinbaren.

Health & Hair

Termin Anfragen